LLOYD Time 2-2014 - page 50

LAUREN
HUTTON
Sie zierte 28Mal das Cover derVogue – so o wie bisher
kein anderesModel. Und das, obwohl die heute 70-Jährige
eine breite Lücke zwischen den Schneidezähnenhat.
Was also ist ihr Erfolgsgeheimnis?
Cool kombinierte LaurenHutton in den 1970er Jahren
Plateausandalen mit Schlaghosen und scha e es auch
ohne tiefes Dekolleté, alle Blicke auf sich zu lenken.
Wie ihr das gelang? Hutton war das erste Model mit
Persönlichkeit. IneinerZeit, inderMannequinsperfekt
wieSchwäne auszusehenhatten, strahlte sie einebisher
noch nicht dagewesene Natürlichkeit aus. Gepaart mit
der Coolness einer echtenDraufgängerin, die bis heute
gern schnell Motorrad fährt und Tiefseetauchen liebt.
So eineAusstrahlunghat nur jemand, der zu sich selbst
steht. DenRat ihrerModelagentur, ihre Zahnlückemit
einer Krone zu überdecken, befolgteHutton nie. Statt-
dessenmachte sie ihren kleinenMakel zu ihremMar-
kenzeichen.
Berühmte Fotografen wie Richard Avedon und
Bert Sternwurden schnell auf ihr freches Grinsen auf-
merksamund erkorendas energiegeladeneCovergirl zu
ihrerMuse. Ihre sportlicheEleganzhat sichdas einstige
Topmodel bis heute bewahrt. Etwa wenn sie in Ten-
nisschuhen über den roten Teppich spaziert oder in
schlichtenweißenBlusen fürMagazine posiert. Zu ver-
stellen brauchte sich LaurenHuttonnie.
STILIKONE
FOTO:CORBIS
50
LLOYD TIME
NR 2/2014
1...,40,41,42,43,44,45,46,47,48,49 51,52
Powered by FlippingBook